nächste Termine

09.12.2017 - Sa
(C) Hallenkreismeisterschaft
[mehr...]
10.12.2017 - So
(D) Hallenkreismeisterschaft
[mehr...]
13.01.2018 - Sa
(E) Winterturnier Motor Gispersleben
[mehr...]
13.01.2018 - Sa
(C) Winterturnier Motor Gispersleben
[mehr...]
13.01.2018 - Sa
(F) Hallenkreismeisterschaft
[mehr...]


 

Vereinsinfo

Die VSG "UNION" Weimar-Nord ist ein Weimarer Fußballverein, der seinen Schwerpunkt in der Vereinsarbeit auf die Förderung, Integration und Persönlichkeitsbildung von Kindern und Jugendlichen gesetzt hat. Dies tuen wir über das Medium des Sports und reduzieren dabei die leistungsbezogenen Drücke.
Dabei steht der Spaß am Sport und am Spiel im Mittelpunkt. Hierfür veranstalten wir regelmäßige Teamfahrten, beispielsweise zum Hamburger SV oder Hertha BSC Berlin um den Kindern die Möglichkeit zu geben über den Tellerrand hinaus zu schauen.

Wir laden ALLE Interessenten die Spaß am Spiel haben herzlich ein, einmal bei uns rein zu schnuppern und sich unsere Philosophie und unseren Verein genauer anzuschauen.

VSG "UNION" Weimar-Nord e.V.


Geschäftsstelle: Hermann-Brill-Platz 2c in 99423 Weimar

Vereinsfarben: blau-weiß

gegründet: 23.03.1973

e-mail: 100

Vorstand:
Nicki Mentel
Vorsitzender
tel. 01733670449
Jenny Mentel
Finanzwärtin

Markus Steiner
stlv. Präsident
tel. 015781982287
derzeit unbesetzt
Jugendwart
tel. 
Beauftragter Vereinswesen
Mario Sajons
tel. 017631448931
Michael Reich
Schiedsrichterobmann



Unsere Philosophie:


Die Prioritäten unserer Arbeit liegen im Bereich der Persönlichkeitsbildung und Förderung von Kindern und Jugendlichen. Durch das Medium des Sports unterstützen wir Kinder bei der Integration unter Gleichaltrigen. Wir möchten damit allen Kindern und Familien die Spaß am Fußballspielen haben und/oder sich ausprobieren wollen eine Anlaufmöglichkeit bieten.  Kern unserer Philosophie ist ein kindgerechter, integrativer Ansatz. Jedes Kind entwickelt sich in einem anderen Tempo und durch unterschiedliche Reize. Diese natürliche Entwicklung wird durch starre, leistungsbezogene Systeme gehemmt. Um den Lernprozess der Kinder zu unterstützen, setzen wir auf eine angemessene Steigerung leistungsorientierter Drücke mit zunehmendem Alter der Kinder und Jugendlichen. Die Kinder sollen sich zunächst durch das Spiel, den Sport, die (Erfolgs-)Erlebnisse in ihrem Thempo weiter entwickeln und lernen mit Drucksituationen um zu gehen. Die eigene Motivation bietet dabei der Sport an sich und dient somit als Medium bzw. Plattform. Die sportliche Entwicklung der Kinder und damit auch der sportliche Erfolg stellen sich durch die Lockerung der Systemgrenzen dennoch ein, da Kinder in einem Wettstreit von sich aus die Motivation besitzen „gewinnen“ zu wollen. Je stärker die eigene Motivation der Kinder im Sport ist, desto besser lernen diese und desto besser entwickeln sie sich. Um dieser Philosophie gerecht werden zu können arbeiten bei uns lizensierte Trainer gemeinsam mit ausgebildeten Pädagogen Hand in Hand und fördern so Kinder kindgerecht!