nächste Termine

14.12.2019 - Sa
(C) Hallenkreismeisterschaft
[mehr...]
14.12.2019 - Sa
(E) Hallenturnier FSV Waltershausen
[mehr...]
15.12.2019 - So
(D) Hallenkreismeisterschaft
[mehr...]
15.12.2019 - So
(B) Hallenkreismeisterschaft
[mehr...]
15.12.2019 - So
(B) Hallenkreismeisterschaft
[mehr...]


 

Aktuelles

Scheine für Vereine
[mehr...]
Wir würden uns sehr über eure Unterstützung freuen!!!

1. Fairplay Spieltag Union F-Junioren
[mehr...]

Am heutigen Sonntag traten die kleinsten Unioner zum 1. von insgesamt 6 Fairplay Spieltagen an. Mit leichter Verspätung wurde der Spieltag in Großschwabhausen angepfiffen. Im 5:1 System trat das Team um die Trainer Lukas Kaufmann und Martin Simon bereits beim 2. Spiel des Tages an. Mit der Startformation angeführt von Kapitän Samir begann unser Team forsch und netzte direkt nach dem 1. Angriff in Person von Carl zum 1:0 ein. Auch war es wieder Carl der den Anschlusstreffer setzen konnte. Ein Perfekter Start war gelungen. Hinten hielt Lukas als Abwehrchef den Laden dicht. Mit Johannes im Tor konnte sich die Mannschaft auf den gewohnt sicheren Rückhalt im Tor verlassen. Akzente setze auch Max im linken Mittelfeld sowie Samir auf dem rechten Flügel, welche den Ball häufig bis zur gegnerischen Grundlinie trieben und ihre Mitspieler gekonnt in Szene setzten. Mit Emre im defensiven Mittelfeld hatten es die Gegner nicht leicht, da er es häufiger schaffte gegnerische Angriffe zu unterbinden, indem er ehrgeizig nach dem Ball ging. Nach dem ersten Spiel und somit ersten Sieg wurde im zweiten Spiel munter durchgewechselt. Mit Jamie, Hassan, Ensar und Leopold kamen unsere Neuzugänge aufs Feld. Schnell war klar, dass auch in diesen Kids einiges an Potenzial schlummert. Ein gekonnter Pass durch Samir in den Lauf von Ensar brachte fast den Treffer gegen die Kids vom Schöndorfer SV, leider ging der Ball knapp am Kasten der Keeperin vorbei. Mit den Einwechslungen von Carl und Max kam nochmal etwas Schwung in die Partie, als Carl durch sehenswerte Flanke von Samir, per Direktabnahme einnetzte. Weiterhin tauchte Samir immer wieder gefährlich vor dem gegnerischen Tor auf und brachte auch den ein oder anderen Ball gekonnt im Tor unter. In den weiteren Spielen brachten Hassan und Ensar die gegnerische Abwehr ordentlich durcheinander, ein Treffer gelang unseren Neuzugängen jedoch noch nicht. Mit Leopold und Jamie hatten es die gegnerischen Mannschaften bei ihren Angriffen stets schwer, da in den meisten Fällen schlichtweg kein Durchkommen war. Auch, weil Lukas in der Abwehr die Bälle gekonnt auf die Außenspieler Max und Samir weiterleitete und so mit viel Ruhe das Spiel von hinten aufbaute. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung konnten in 5 Spielen 5 Siege, gegen Empor Weimar 06, Fortuna Großschwabhausen 1 und 2, den Schöndorfer SV sowie TSV 1928 Kromsdorf, eingefahren werden. Lediglich einmal musste Johannes hinter sich greifen, als es dem Team von Großschwabhausen gelang durch die Abwehr zu brechen. Die heutige Leistung macht Mut und Lust auf den nächsten Fairplay-Spieltag, welcher in Kromsdorf stattfinden wird.


C-Junioren setzen sich in packendem Pokalkrimi durch
[mehr...]
In einem packenden Pokalkrimi setzten sich am vergangenen Sonntag unsere C-Junioren am Ende mit 5:4 gegen die Sportfreunde aus Tonndorf durch und zogen so in das Achtelfinale des Kreis-Pokals ein. Unsere Mannschaft erwischte gegen die Gastgeber einen denkbar ungünstigen Start und geriet in der 22 Spielminute zum ersten Mal in dieser Pflichtspielsaison mit 0:1 in Rückstand. So dauerte es bis kurz vor Pausenpfiff, eher wir durch Paul Wagner zum verdienten Ausgleich kamen. In der zweiten Hälfte konnte dann unsere Mannschaft, in der Tabelle souveräner Tabellenführer, ihre spielerische Klasse auch in Tore ummünzen und ging bereits kurz nach Wiederanpfiff mit 3:1 in Führung. Es begann ein offener Abtausch bei dem auch der Gastgeber aus Tonndorf seine Chancen nutzte und in der 70. Minute sogar den 4:4 Ausgleich erzielen konnte. Letztlich aber behielten unsere Jungs die Nerven und erzielten beinahe mit dem Schlusspfiff den 5:4 Siegtreffer und stehen damit zwar knapp aber verdient in der nächsten Runde.

Saisonabschluss 2017/2018
[mehr...]

Eine lange und historisch erfolgreiche Saison 2017/2018 klingt nun so langsam aus und es ist an der Zeit noch einmal auf dieses wunderbare Jahr zu schauen.

 

Die Saison ging bereits erfolgreich los. Wir konnten mit unserer Kooperation mit dem DRK Weimar die Sterne des Sports in Bronze (Platz 1 in Weimar und Weimarer Land) und in Silber (Platz 3 in Thüringen) gewinnen und wurden damit als besonders wertvoller Verein thüringenweit ausgezeichnet.

Nun zum sportlichen. Mit unserer F-Jugend schickten wir dieses Jahr eine komplett neu zusammengesetzte Mannschaft ins Rennen, die insbesondere in den ersten Spielen Lehrgeld bezahlen musste und ein ums andere Mal in sehr knappen Spielen mit einer Niederlage den Platz verlassen musste. Aber nicht nur unser Trainerteam konnte bei unseren Kleinsten eine deutliche Steigerung erkennen und so war es auch nur logisch, dass sich bereits in der Hallensaison erste Erfolge einstellten. Auch in der Rückrunde spielten unsere F-Junioren stets einen ordentlichen Fußball und zeigten erste Ansätze des Unioner Kombinationsfußballs. Leider hinkten die Ergebnisse auch in der Rückrunde den gezeigten Leistungen hinterher und man musste das Jahr als Tabellenschlusslicht beenden, was besonders in der Endphase der Saison sehr sehr unglücklich war. All denen die unsere Kleinsten nicht live sehen konnte, sei gesagt dass mit den Mannen der F-Jugend in der nächsten Saison absolut zu rechnen sein wird. 

 

Eine Altersklasse höher sah es bis zur Rückrunde noch nach einen spannenden und knappen Dreikampf um den Staffelsieg aus. Mit nur drei Punkten hinter Spitzenreiter Niedertrebra und der SG Berlstedt hatten es unsere Jungs in der Rückrunde noch in der eigenen Hand. Leider machten unseren Trainern in der Rückrunde zahlreiche Personalsogen das Leben schwer. An dieser Stelle sei noch einmal unseren F-Junioren gedankt, die trotz hoher Belastung ausgeholfen haben wo es nur ging. Am Ende mussten wir den Kontakt zur Spitze abreißen und uns mit einem 4. Platz zufrieden geben. Auch hier muss aber erwähnt sein, dass die gestiegene Erwartungshaltung nur von der hervorragenden Arbeit unserer Mannen zeugt. Wir dürfen gespannt sein, wie sich diese Mannschaft in der kommenden Saison im D-Juniorenbereich beweisen wird. Neben der Liga spielten unsere E-Junioren bereits beim Sommerturnier in Buttelstedt vor und stellten hier mit Friedrich nicht nur den besten Spieler des Turniers, sondern belegten auch einen hervorragenden 2. Platz. 

 

Dass es für unsere D-Junioren eine besonders schwierige Saison werden würde, zeichnete sich bereits zu Saisonbeginn ab. Ursache dafür waren vor allem die unerwarteten Spielerabgängen vor und während der Saison. Und so schrumpfte der Kader bereits früh in der Saison auf eine kritische Größe. Doch wir wären nicht Unioner wenn wir hier nicht alle zusammengehalten hätten. Mit toller Unterstützung unserer E-Junioren und einer moralisch beeindruckenden Kraftleistung spielten unsere D-Junioren durch die Saison und zeigten ein ums andere Mal, dass sie spielerisch den anderen Teams in keiner Weise unterlegen waren. Was von dieser Saison bleiben wird ist vor allem die Erkenntnis, dass wir mit dieser Mannschaft ein echtes Mentalitätsplus in unserem Verein haben.

 

Unsere größten waren zugleich auch unsere sportlich erfolgreichsten. Mit 19 Siegen und einem unglücklichen Unentschieden eilten unsere Mannen der C-Junioren durch die Kreisliga und machten deutlich, dass sie dieser Liga bereits entwachsen sind. Und so war ein letztlich nie gefährdeter Staffelsieg die logische Konsequenz aus der hervorragenden Arbeit unserer Trainer, Betreuer und Spieler. Wir hoffen alle, dass diese Mannschaft in der neuen Saison eine Klasse (spielen nächste Saison in der Kreisoberliga) und eine Altersklasse (B-Junioren) höher die gezeigten Leistungen bestätigen kann. 



 

 

 


5. WNC
[mehr...]

Im Februar war es wieder soweit und unser Verein veranstaltete die 5. Auflage unseres Hallenturniers dem Weimarer Nord-Cup. Erstmals trugen wir den Nord-Cup in den Altersklassen F-, E-, D- und C-Junioren aus.

In allen Altersklassen präsentierte sich ein ausgeglichenes Starterfeld, so dass zumeist erst das letzte Spiel über die Abschlussplatzierung entschied und sogar Podiumsplätze noch durch einander gewürfelt wurden.

Wie auch in den vergangenen Jahren war der Weimarer Nord-Cup für alle ein voller Erfolg, mit ausgelassener Stimmung auf den Rängen und einem umfangreichen Rahmenangebot.


Abschlusstabelle der F-Junioren

Platz

AK I

Spiele

Pkte

Tore

Diff.

1

Weimarer SV

8

19

12

:

4

8

2

SG Marl. Elxleben

8

17

12

:

5

7

3

SV Ballstedt

8

15

12

:

7

5

4

SV 09 Arnstadt

8

14

10

:

4

6

5

UNION 1

8

14

10

:

4

6

6

Einheit Bad Berka

8

13

6

:

9

-3

7

UNION 2

8

4

5

:

15

-10

8

Eintracht Kirchheim

8

4

2

:

14

-12

9

SV Schmiedehausen

8

3

4

:

11

-7

 




Abschlusstabelle der E-Junioren

Platz   Mannschaft                                Spiele    Punkte         Tore          Dif.

1

Weimarer SV

7

16

14

:

5

9

2

FSV Zottelstedt

7

15

14

:

4

10

3

SpVgg. Kranichfeld

7

13

14

:

6

8

4

SV Umpferstedt

7

13

13

:

8

5

5

FC Union Erfurt

7

13

12

:

7

5

6

UNION 1

7

9

15

:

13

2

7

SV Großobringen

7

1

2

:

17

-15

8

UNION 2

7

1

2

:

26

 

Kleiner Stern in Silber für unsere Kooperation
[mehr...]








Quelle Bild: https://weimar.thueringer-allgemeine.de/web/lokal/sport/detail/-/specific/Union-Weimar-holt-Platz-3-im-Land-1342104653
Am vergangenen Donnerstag wurde unser Verein auch auf Landesebene für sein Projekt der Erste-Hilfe-Kurse geehrt und wir bekamen den kleinen Stern in silbern für unseren 3. Platz überreicht. 

Mit dieser Ehrung gehen für uns die diesjährige Sterne des Sports ausgesprochen erfolgreich zu ende. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr und auf eine Fortführung unserer Kooperation mit dem DRK Kreisverband Weimar.

>> hier geht es zum Artikel <<


Wir gewinnen die Sterne des Sports 2017 in bronze
[mehr...]
Am vergangenen Donnerstag wurde unserem Verein eine große Ehre zu teil. Wir haben die Sterne des Sports in Bronze gewonnen!!!

Mit den Sternen werden Vereine durch eine unabhängige Jury für ihr gesellschaftliches Engagement geehrt. Im Mittelpunkt steht bei dieser renommierten Auszeichnung der gesellschaftliche Mehrwert eines Vereines. Verliehen werden die Sterne des Sports alljährlich durch die VR Bank Weimar im Weimarer Reithaus.

Bereits im vergangenen Jahr belegte unser Verein einen hervorragenden dritten Platz und wurde bereits für seine Arbeit bei der Integration geehrt. Es war daher ausgesprochen unwahrscheinlich, bereits im Folgejahr auf dem Treppchen nach oben zu klettern und ist in der Geschichte der Weimarer Sterne des Sports auch einmalig. In diesem Jahr nun stachen für die Jury besonders unsere Erste-Hilfe-Kurse hervor, die wir Anfang des Jahres gemeinsam mit dem DRK Kreisverband Weimar durchgeführt haben. Ziel war es hier die Kinder für entsprechende Notsituationen zu schulen und ihnen Hilfestellungen bei der Versorgung von Verletzten an die Hand zu geben.

Hier gehts zum Artikel

Nun werden wir den Kreis Weimar/Weimarer Land bei den Sternen des Sport in Silber auf Landeseben vertreten und hoffen auch da auf ein tolles Ergebnis.

 

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal bei allen helfenden Händen, dem Stadtsportbund, der VR Bank Weimar und natürlich dem DRK Kreisverband Weimar bedanken ohne deren Unterstützung weder die Kurse noch ein solch wichtige Auszeichnung überhaupt möglich gewesen wären.

Quelle Bild: https://apolda.thueringer-allgemeine.de/web/apolda/startseite/detail/-/specific/Der-Breitensport-Oscar-geht-2017-an-die-VSG-Union-Weimar-Nord-1903500979



Auch ein Trainer lernt nicht aus
[mehr...]
Wir freuen uns sehr auch derzeit wieder einen unserer Trainer bei seiner Weiterqualifizierung unterstützen zu können. Derzeit absolviert unser Trainer Blagoj Ivanov die B-Lizenz Ausbildung des Thüringer Fußball Verbandes und wir drücken ihm die Daumen ob seines Bestehens.


Quelle: https://tfv-erfurt.de

Hier findet ihr einen Eindruck was bei so einer Weiterqualifizierung alles gemacht wird.

4. Weimarer Nord-Cup mit vielen spannenden Spielen
[mehr...]
Am vergangenen Samstag war es wieder soweit und die VSG UNION Weimar-Nord veranstaltete den 4. Weimarer Nord-Cup. Mit vielen Gästen und Freunden wurde es wieder ein gelungenes Fußballfest für Alle. In zahlreichen knappen und spannenden Spielen in den Altersklassen der E- und der D-Junioren setzten sich am Ende der SV 1883 Schwarza bei den E-Junioren und der SV 09 Arnstadt bei den D-Junioren durch und konnten die begehrten Siegerpokal mit nach Hause nehmen.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei all den helfenden Händen bedanken, die diesen Tag überhaupt erst möglich gemacht haben

Abschlusstabelle der E-Junioren:


SV 1883 Schwarza


30


:


5


25


18


SV Grün Weiß Niedertrebra


16


:


12


4


13


SpVgg Kranichfeld


13


:


9


4


12


UNION 1


22


:


6


16


10


FSV Ilmtal Zottelstedt


6


:


21


-15


6


Weimarer SV


1


:


18


-17


1


UNION 2


1


:


18


-17


1

 

Abschlusstabelle der D-Junioren:


SV 09 Arstadt


15


:


4


11


15


SG BG Mellingen


14


:


1


13


12


FSV Gräfenroda


11


:


13


-2


7


Schöndorfer SV


8


:


0


8


6


UNION 1


10


:


17


-2


4


UNION 2


5


:


15


-10


0

 
 Deteilierte Übersicht findet ihr bei den entsprechenden Altersklassen.















Start der Erste-Hilfe-Kurse
[mehr...]

Am gestrigen Dienstag, dem 17.01.2017 startete die Serie unserer Erste-Hilfe-Kursen mit den F-Junioren. Dank der Unterstützung des DRK Kreisverbandes Weimar und des Stadtsportbundes konnten unsere Kleinsten erste Erfahrungen in der stabilen Seitenlage und dem Verhalten in Notsituationen lernen. Mit viel Spaß an der Sache wurden zahlreiche Hilfemaßnahmen unter Fachmännischer Anleitung spielerisch erlernt und vertieft.

Wir hoffen auch weiterhin auf freudige und lehrreiche Nachmittage für alle unsere Nachwuchskicker.

 


Wir gratulieren ganz herzlich unseren Trainern
[mehr...]

Spielfrei heißt nicht Freizeit. Am vergangenen Wochenende bestanden unsere Trainer Maik, Marco und Mario die Prüfung zur C-Lizenz im Fußball!!! Neben einer praktischen Lehrprobe musste auch eine theoretische Prüfung absolviert werden, welche alle drei mit Bravour bestanden haben. Die C-Lizenz ist bereits die zweite Ebene der DFB-Ausbildungspyramide.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Ehrenamtlichen für so viel Fleiß und Engagement.



Quelle Bild: www.kfa-mittelthueringen.de


Große Auszeichnung für unseren Verein
[mehr...]
Am 01.11. wurde unsere Nachwuchsarbeit im wichtigsten Breitensportwettbewerb Deutschlands den "Sternen des Sports in Bronze" ausgezeichnet. Hierbei, ehren und belohnen die VR Bank Weimar eG in Kooperation mit dem Stadtsportbund Weimar und dem Kreissportbund Weimarer Land Vereine, die sich innerhalb des Breitensports sozial engagieren. In diesem Jahr wurde unsere Arbeit durch die Jury zu einer besonders wertvollen für die Stadt Weimar geehrt. Herr Bürgermeister Kleine, der als Laudator für unseren Verein auftrat stellte in seiner Ansprache das besondere Engagement aller Aktiven hervor und betonte die Wichtigkeit eines sozialen Breitensports.

"Es geht nicht um Titel und Triumphe. Es geht um die Erfolge zwischen diesen Zahlen." So Vorstand Martin Wagner. 

Um es mit Wolfgang Goethe zu halten:
Wie fruchtbar ist der kleinste Kreis,
Wenn man ihn wohl zu pflegen weiß.
 
Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Helfern und Unterstützern unseres Vereines ganz herzlich bedanken. Ohne den unermüdlichen Einsatz aller im Verein Aktiven wäre diese Auszeichnung und die Entwicklung unseres Vereins nicht möglich.
!!!!Vielen lieben Dank!!!



Für alle die sich die Entwicklung unserer Nachwuchsarbeit etwas genauer anschauen möchten -> Hier geht es zu unserer Übersicht über die letzten Jahre Bewerbung_Sterne_des_Sports_UNION_Weimar-Nord

*Quelle Bild1: https://www.otz.de/startseite/detail/-/specific/Stern-des-Sports-in-Bronze-fuer-den-vielseitigen-HSV-Weimar-1511474914

Mario Sajons mit Thüringer Ehrenamtscard ausgezeichnet
[mehr...]
Am letzten Samstag wurde unser Trainer Mario Sajons für sein vorbildliches und langjähriges Engagement in unserem Verein durch die Stadt Weimar mit der Thüringer Ehrenamtscard ausgezeichnet. Neben der Betreuung unserer D-Junioren ist Mario auch Hauptorganisator unserer wöchentlichen Sport AG in der Lucas-Cranach Grundschule in Weimar-Nord und Verantwortlicher für die Instandhaltung der Geschäftsstelle und des Equipmentraumes. Mario unterstützt unseren Verein seit Jahren über die Maßen und wir möchten ihm an dieser Stelle ein ganz großes Dankeschön sagen. Ohne sein Engagement wär unser Verein noch lange nicht da wo wir schon sind und hätten kaum eine Chance da hin zu kommen, wo wir hin wollen.
 
Vielen vielen Dank lieber Mario


Foto: Hansjörg Schumann

Unsere Kinderkochkurse
[mehr...]
Nach fast einem Jahr Planung und Vorbereitung und zahlreicher helfender Hände starteten am 25.11. unsere Kinderkochkurse in den Vereinsräumen. Ziel unseres Angebotes ist es unseren Kinder neben ersten Erfahrungen zum Thema „gesunder Ernährung“ auch den Spaß am Kochen und „sich ausprobieren“ näher zu bringen. Gemeinsam mit der Diakonie Weimar / Bad Lobenstein bieten wir Allen interessierten Kindern immer mittwochs in der Zeit von 16:00 – 18:00 in unseren Vereinsräumen am Hermann-Brill-Platz 2c die Möglichkeit mit viel Spaß und unter fachmännischer Hilfe die Möglichkeit die Töpfe rasseln und blubbern zu lassen.

Hierzu sind auch alle Kinder herzlich eingeladen, die mit dem Fußball nicht viel am Hut haben.
 

2. Weimarer Nord-Cup
[mehr...]
Am 11.01.2015 ging unser Weimarer Nord-Cup in die 2. Runde und wir konnten erstmals den HUK-Preis, gesponsert durch die HUK-Coburg, verleihen. Geschätzte 800 Besucher unterstützen die insgesamt 20 Mannschaften in den Altersklassen der E- und D-Junioren nach Kräften und sorgten für eine sportlich faire und knisternde Atmosphäre. Besonders durch die tolle Unterstützung unserer Eltern, Schiedsrichter und Vereinsfreunden konnten wir ein Fest des Sportes in der Asbach-Sporthalle realisieren. Leider klappte es in diesem Jahr für unsere Nachwuchs nicht für einen Podestplatz, allerdings konnten gerade unsere Torhüter in beiden Altersklassen überzeugen.

Hier nun die Ergebnisse:

Endstand E-Junioren:
1. BSC Apolda
2. TSG Stotternheim
3. SV 70 Tonndorf
4. VfB Oberweimar
5. VSG "UNION" Weimar-Nord 2.
6. TSV Kromsdorf
7. VSG "UNION" Weimar-Nord 1.
8. SV 90 Umpferstedt
9. SV SCHOTT Jena
10. SG Medizin Bad Sulza
 
Bester Torschütze: Maximilian Czeskleba (SV 70 Tonndorf)
Bester Torhüter: Emilio Benneckenstein (VSG UNION Weimar-Nord)
 
Endstand D- Junioren: 
1. SV SCHOTT Jena
2. TSV Kromsdorf
3. SV 70 Tonndorf
4. BSC Apolda
5. VfB Oberweimar
6. FSV Ilmtal Zottelstedt
7. VSG "UNION" Weimar-Nord 1.
8. VSG "UNION" Weimar-Nord 2.
9. SV 59 Fortuna Frankendorf
10. FSV Mellenbach-Sitzendorf
 
Bester Torschütze: Konrad Schaarschmidt (SV SCHOTT Jena)
Bester Torhüter: Jean Harzer (VSG "UNION" Weimar-Nord)