nächste Termine

09.12.2017 - Sa
(C) Hallenkreismeisterschaft
[mehr...]
10.12.2017 - So
(D) Hallenkreismeisterschaft
[mehr...]
13.01.2018 - Sa
(E) Winterturnier Motor Gispersleben
[mehr...]
13.01.2018 - Sa
(C) Winterturnier Motor Gispersleben
[mehr...]
13.01.2018 - Sa
(F) Hallenkreismeisterschaft
[mehr...]


 

C-Junioren erreichen souverän nächste Pokalrunde
[mehr...]
Unsere C-Junioren begrüßten heuten im Wimaria-Stadion die Gäste vom SC 03 Weimar zum Achtelfinale im Kreispokal. Unsere Kicker gaben vom Anstoß weg das Tempo und die Spielrichtung vor. Ein ums andere Mal kamen wir durch präzise und schnelle Angriffszüge bereits in den ersten fünf Spielminuten gefährlich vor das Tor der Gäste und nur das noch nicht richtig eingestellte Visier im Abschluss verhinderte bereits eine frühe Führung. In der 9. Spielminute kamen dann die SC'ler das erste und einzige Mal im gesamten Spielverlauf vor unser Tor und scheiterten, wie wir bereits unmittelbar davor, am Aluminium. Von da an war es ein Spiel auf ein Tor und nach zahlreichen schön vorgetragenen Angriffszügen ging es mit einer 2:0 Halbzeitführung in die Pause. Viel gab es nicht zu kritisieren an unserer Spielweise und so war es nur logisch das unsere Trainer mit unveränderter Aufstellung aus der Pause kamen. In der 2. Halbzeit knüpften unsere Jungs nahtlos an die Leistung der ersten Halbzeit an und schossen sich gegen einen völlig überforderte Kreisoberligisten zu einem nie gefährdeten 5:0 Erfolg und damit in die nächste Pokalrunde. 

Sturm "Herwart" macht das Fußballspielen unmöglich
[mehr...]
Unser Fußballwochenende wurde von "Herwart" bestimmt. Die Vereinsverantwortlichen waren einstimmig der Meinung, dass das Spielen unter diesen Bedingungen für die Kinder und alle Beteiligten viel zu riskant geworden wäre und sagte damit alle Sonntagsspiele unserer Nachwuchskicker ab. Umherfliegende Äste stellten nach einhelliger Meinung eine zu große Gefahr dar.

Gespielt haben an diesem Wochenende daher lediglich unsere E-Junioren, die bereits am Samstag mit einem nie gefährdeten 8:0 Erfolg ihre Ansprüche in der Spitzengruppe untermauerten und zu alter Form zurück fanden.

Quelle Bild: https://www.op-online.de

Kleiner Stern in Silber für unsere Kooperation
[mehr...]








Quelle Bild: http://weimar.thueringer-allgemeine.de/web/lokal/sport/detail/-/specific/Union-Weimar-holt-Platz-3-im-Land-1342104653
Am vergangenen Donnerstag wurde unser Verein auch auf Landesebene für sein Projekt der Erste-Hilfe-Kurse geehrt und wir bekamen den kleinen Stern in silbern für unseren 3. Platz überreicht. 

Mit dieser Ehrung gehen für uns die diesjährige Sterne des Sports ausgesprochen erfolgreich zu ende. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr und auf eine Fortführung unserer Kooperation mit dem DRK Kreisverband Weimar.

>> hier geht es zum Artikel <<


Wir sagen Danke!!!!
[mehr...]

Quelle: http://weimar.thueringer-allgemeine.de/web/weimar/startseite/detail/-/specific/Allein-fuer-die-Uebungsleiter-588776799
Am vergangenen Montag konnten wir dank der Unterstützung durch die VR-Bank Weimar unseren Trainern ein herzliches Dankeschön für ihr tolles, wertvolles und unermüdliches Engagement sagen und überreichten durch Hr. Roth jedem einen neuen Trainingsanzug.

Vielen vielen Dank im Namen des Vereines!!


>> hier geht es zum Artikel <<

Wir gewinnen die Sterne des Sports 2017 in bronze
[mehr...]
Am vergangenen Donnerstag wurde unserem Verein eine große Ehre zu teil. Wir haben die Sterne des Sports in Bronze gewonnen!!!

Mit den Sternen werden Vereine durch eine unabhängige Jury für ihr gesellschaftliches Engagement geehrt. Im Mittelpunkt steht bei dieser renommierten Auszeichnung der gesellschaftliche Mehrwert eines Vereines. Verliehen werden die Sterne des Sports alljährlich durch die VR Bank Weimar im Weimarer Reithaus.

Bereits im vergangenen Jahr belegte unser Verein einen hervorragenden dritten Platz und wurde bereits für seine Arbeit bei der Integration geehrt. Es war daher ausgesprochen unwahrscheinlich, bereits im Folgejahr auf dem Treppchen nach oben zu klettern und ist in der Geschichte der Weimarer Sterne des Sports auch einmalig. In diesem Jahr nun stachen für die Jury besonders unsere Erste-Hilfe-Kurse hervor, die wir Anfang des Jahres gemeinsam mit dem DRK Kreisverband Weimar durchgeführt haben. Ziel war es hier die Kinder für entsprechende Notsituationen zu schulen und ihnen Hilfestellungen bei der Versorgung von Verletzten an die Hand zu geben.

Hier gehts zum Artikel

Nun werden wir den Kreis Weimar/Weimarer Land bei den Sternen des Sport in Silber auf Landeseben vertreten und hoffen auch da auf ein tolles Ergebnis.

 

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal bei allen helfenden Händen, dem Stadtsportbund, der VR Bank Weimar und natürlich dem DRK Kreisverband Weimar bedanken ohne deren Unterstützung weder die Kurse noch ein solch wichtige Auszeichnung überhaupt möglich gewesen wären.

Quelle Bild: http://apolda.thueringer-allgemeine.de/web/apolda/startseite/detail/-/specific/Der-Breitensport-Oscar-geht-2017-an-die-VSG-Union-Weimar-Nord-1903500979



E- und C-Junioren untermauern ihre Spitzenpositionen
[mehr...]

Tabelle E-Junioren

Unsere Kleinsten durften am Sonntag bei den Sportfreunden in Gaberndorf antreten. Wie bereits in den letzten Wochen zeigte die neu zusammengestellte Mannschaft erste Ansätze des Unioner Kurzpassspiels und erspielte sich Chance um Chance. Nur die Effektivität fehlte noch ein wenig, so dass unsere aufopferungsvoll spielenden F-Junioren am Ende eines sehenswerten und stets spannenden Spiels denkbar knapp mit 0:1 verloren.

Bereits am vorletzten Wochenende empfingen unsere E-Junioren die Gäste aus Niederzimmern. Mit einer super ersten Halbzeit wurde der Weg zum völlig verdienten 14:1 Sieg gelegt. Dabei gelang es Charlie nach bereits 18 Sekunden ein zu netzen. 

Noch in der ersten Minute erhöhte Friedrich auf 2:0. Die Mannschaft spielte dann konzentriert aus der neuformierten Abwehr um Maxi (der seine Aufgabe auf ungewohnter Position) sehr gut machte.

Durch einen vermeidbaren Freistoßtreffer konnte Niederzimmern mit dem Halbzeitpfiff den 10:1 Anschlusstreffer markieren. In der Folge wurde wieder umgestellt um der ganzen Mannschaft Spielpraxis zu geben um verschiedene Positionswechsel zu probieren die uns für die laufende Saison mehr Flexibilität zu geben. Das Endergebnis von 14:1 stellte dann den zweithöchsten Saisonsieg dar.


Tabelle C-Junioren

Wir möchten es nicht versäumen Jan zu seinem ersten Pflichtspieltreffer zu gratulieren und freuen uns riesig mit ihm.

Doch auch am vergangenen Wochenende siegten unsere E-Junioren in großschwabhausen weiter. Nach der gewohnten Anfangsnervosität konnten wir mit einer hochverdienten 3:0 in die Halbzeit gehen. In der zweiten Halbzeit sah es etwas besser aus jedoch wurden zahllose Chancen liegen gelassen. Am Ende stand ein hohes aber glanzloses 8:0 welches uns auf den zweiten Tabellenplatz bringt.

Doch auch unsere C-Junioren siegen weiter und festigen nach einem fulminanten und in der Höhe völlig verdienten 8:0 Erfolg über völlig überforderte Gastgeber aus Großobringen ihre Spitzenposition.


Tabelle E-Junioren 


1. Pokalrunde geschafft
[mehr...]
Mit einem deutlichen Sieg sind unsere E Junioren in den Pokalwettbewerb gestartet. Und haben wie im letzten Jahr die zweite Runde erreicht. 
Nach einer hektischen Anfangsphase schaffte es das Team gegen eine sehr junge Legefelder Mannschaft ein deutliches 5:0 zu erspielen. Ab diesen Zeitpunkt haben wir allen Auswechselspielern die Chance gegeben ihren Teil zum Erfolg beizutragen und haben zwangsläufig auch die Positionen verändert. 
Dadurch wurde der Spielfluss unterbrochen und es war teilweise etwas holprig. Am Ende stand trotzdem ein hohes 14:0 als Ergebnis, welches uns stolz macht.
Erwähnenswert am Rande ist der Hattrick von Maxi in der ersten Halbzeit. 

Wir freuen uns auf die zweite Runde 

Sportlich weniger erfolgreich erging es in der ersten Pokalrunde unseren F- und D-Junioren

Nach den ersten 10 Minuten Spielzeit unserer F-Junioren, in denen wir sehr gut mit den spielstarken Kontrahenten aus Zottelstedt mithalten konnten und sogar ein wenig die Oberhand hatten, konnten wir diese Leistung leider nicht über die gesamte Zeit aufrecht halten. Mit 3:0 ging es dann leider nicht unverdient in die Halbzeit.

Nach Umstellungen in der Defensive zu einem etwas offensiverem System wurde es etwas zu chaotisch ohne den erhofften Druck nach vorn entwickeln zu können. Fazit: die Kinder entwickeln sich weiterhin sehr gut und zeigen erste Ansätze des typischen UNIONER Kurzpassspiels und Pressingsystem. Aber gegen eine erfahrene Mannschaft wie Zottelstedt 1. reicht es leider noch nicht


 

In einem offenen Schlagabtausch mit zahlreichen Chancen auf beiden Seiten mussten sich am Ende auch unsere D-Junioren bereits in der ersten Runde aus dem Pokalwettbewerb verabschieden und verloren mit 3:6 gegen Empor Weimar

Für unsere C-Junioren begann der Kreispokal mit einem Freilos, weshalb diese erst in der zweiten Pokalrunde in das Geschehen eingreifen.


Ligastart auch für die F- und E-Junioren
[mehr...]








Am vergangenen Wochenende stiegen auch unsere F- und E-Junioren in den Ligaspielbetrieb ein.

Los ging es am Sonntagmorgen mit unseren Kleinsten, die in Ihrem ersten Ligaspiel die Sportfreunde des TSV Kromsdorf zu Gast auf dem Wimaria-Stadion hatten. In einem offen Spiel spielten sich unsere Kinder ein ums andere Mal gefährlich vor das gegnerische Tor, ohne dabei aber zwingende Chancen zu kreieren. Dies machten die Gäste aus Kromsdorf deutlich effektiver und schossen sich mit dem Halbzeitpfiff zu einer komfortablen 3:0 Führung. In der zweiten Halbzeit ging es dann nahtlos weiter, das spielerische Übergewicht der UNIONer konnte zunächst nicht in Tore umgemünzt werden. Als dann Mitte der zweiten Halbzeit endlich der Knoten platzte und unsere Kinder zum verdienten Anschlusstreffer kamen, keimte noch einmal Hoffnung auf. Allerdings benötigten die Gäste nicht lange um mit dem 4:1 den alten Abstand und damit das Endergebnis her zu stellen. Spielerisch hätten unsere Kinder ganz gewissen einen Punkt verdient gehabt, die sehr gute Effektivität der Gäste und die zahlreichen liegen gelassenen Chancen auf unserer Seite verhinderten dies aber.

 

Im Anschluss traten die E-Junioren zu Ihrem ersten Ligaspiel gegen die Mannschaft aus Niedertrebra an. Schnell wurde klar, dass wir hier Gäste auf Augenhöhe hatten. Die Niedertrebraer zeigten ein sehr sicheres Kombinationsspiel und zwangen unsere Mannschaft ein ums andere Mal in der eigenen Hälfte zu verteidigen. Allerdings konnten sich die Kinder in einigen Kontern befreien und blieben so stets brandgefährlich.  Bereits zu Beginn war man sich sicher, dass dieses Spiel nicht mit 0:0 enden würde. Mitte der ersten Halbzeit war es dann auch so weit und durch einen ausgezeichneten Freistoßtreffer ging unsere Mannschaft in Führung und später in die Halbzeit. Nach Wiederanpfiff blieb aber das Bild das selbe. Niedertrebra zeigte sehr gute spielerische Ansätze und wir kamen durch sehr gut vorgetragene Konter ein ums andere Mal gefährlich vor das Tor. Leider bewiesen die Gäste allerdings, dass auch sie stets für ein Tor gut waren und drehten innerhalb der zweiten Halbzeit das Ergebnis zum Endstand von 1:2 zu ihren Gunsten.

Der Spieltag schloss mit unseren C-Junioren die auf dem Waldsportplatz in Schöndorf die Sportfreunde von Lok Arnstadt begrüßten. Haderten wir am letzten Spieltag noch mit dem über lange Strecken fehlenden Kombinationsspiel so zeigte die Mannschaft dieses Mal eine deutliche Steigerung. Das Spiel war noch keine Minute gespielt, da gingen unsere Jugendlichen bereits mit 1:0 in Führung. Mit dieser im Rücken erspielte sich unsere Mannschaft Chance um Chance und haderte zur Halbzeit nur mit der mangelnden Chancenauswertung. Erst Mitte der zweiten Halbzeit wurden die eigenen Bemühungen belohnt und der spätere Endstand von 2:0 erzielt. Insgesamt war dies eine deutlich besser Vorstellung als noch am vorherigen Wochenende und ein Sieg der noch deutlicher ausfallen hätte können. Mit dem Sieg und damit sechs Punkten aus zwei Spielen setzten sich unsere C-Junioren erst einmal oben in der Tabelle fest.


Erfolgreicher Start unserer C-Junioren
[mehr...]

Am vergangenen Samstag starteten unsere C-Junioren mit ihrem Auswärtsspiel gegen die Zweitvertretung des SC 03 Weimar als erste UNIONer in die Saison. Der Spieltag begann für alle Beteiligten mit einer kleinen Überraschung. Der Witterung geschuldet wurde das Spiel in der Nacht von Freitag auf Samstag auf 12.00 Uhr verlegt, leider erfolgte über diesen Umstand nur eine sehr spärliche Information, so dass unsere Trainer gezwungen waren sehr kurzfristig um zu planen.

Gespielt wurde dennoch. Unsere Mannschaft kam nur sehr schleppend in das Spiel hinein. Zahlreiche Fehlpässe und nur wenige Ansätze des in der Vergangenheit so sicheren Kombinationsspiels führten zu einem optischen Übergewicht der Gastgeber vom Lindenberg. So war es auch nicht unverdient, dass diese Mitte der ersten Halbzeit mit 1:0 in Führung gingen. Es brauchte schon den Einfluss unserer Trainer während der Halbzeitpause um den Spielern die eigenen Stärken ins Gedächtnis zu Rufen. Dies gelang sehr gut und mit zunehmender Spieldauer erspielte sich unsere Mannschaft zunehmend bessere Chancen. Und so war es auch nicht unverdient dass am Ende Manu mit einem Doppelpack das Ergebnis zu unseren Gunsten drehte und die 2:1 Führung besorgte. In der Folge hatten auch die SC’ler noch einige hochkarätige Chancen, scheiterten aber allesamt am starken Torwart Lukas.

Und so endete das Spiel etwas glücklich mit 2:1 zu unseren Gunsten und ein erfolgreicher Start in die Saison ist unseren C-Junioren damit geglückt.


Wir laden alle herzlich ein!
[mehr...]


Für alle deren Interesse wir geweckt haben. Unter dem Menüpunkt "Teams" findet ihr alles was ihr braucht (Trainingszeiten, Ansprechpartner, etc.). Einfach die Sportsachen einpacken und vorbei schauen.

Auch ein Trainer lernt nicht aus
[mehr...]
Wir freuen uns sehr auch derzeit wieder einen unserer Trainer bei seiner Weiterqualifizierung unterstützen zu können. Derzeit absolviert unser Trainer Blagoj Ivanov die B-Lizenz Ausbildung des Thüringer Fußball Verbandes und wir drücken ihm die Daumen ob seines Bestehens.


Quelle: http://tfv-erfurt.de

Hier findet ihr einen Eindruck was bei so einer Weiterqualifizierung alles gemacht wird.

Auf geht es in eine neue Runde!
[mehr...]

Eine neue Saison steht vor der Tür und zum ersten Mal seit der Neugründung des Nachwuchsbereiches starten wir mit vier Nachwuchsmannschaften in den Ligaspielbetrieb. Das tolle Wachstum unserer Gemeinschaft und unseres Vereins freut uns nicht nur außerordentlich, es ist für uns auch eine große Herausforderung der wir uns sehr gern stellen werden.

Auch in der kommenden Saison wird es wieder Neuerungen geben, die wir Stück für Stück einführen werden. Wir hoffen auch weiterhin auf einen konstruktiven und regen Austausch untereinander um unseren Verein immer weiter zu entwickeln, ohne dabei unsere Philosophie aus den Augen zu verlieren.

Wie zu Beginn einer jeden Saison, beginnt auch diese mit organisatorischen Aufgaben. Wir bitten daher alle Empfänger von Vereinsinformationen und –bögen diese zeitnah und ausgefüllt bei den jeweiligen Trainern ab zu geben.

Mit besten Grüßen

der Vorstand


Eine Saison geht zu ende
[mehr...]

Eine lange und insgesamt sehr erfolgreiche Saison geht zu Ende und wir möchten uns an erster Stelle ganz herzlich bei unseren Trainern, all den helfenden Händen und unseren Sponsoren bedanken. Ohne dieses tolle Engagement wäre alles was UNION tut und wofür es steht nicht möglich!

 Am letzten Ligawochenende rollte natürlich auch noch der Ball.

Als erstes starteten unsere D-Junioren in den Spieltag und zeigten auch auf dem Lindenberg gegen die 2. Mannschaft des SC 03 Weimar alle Fassetten dieser Saison. Spielerisch auf einem sehr guten Niveau, erspielte sich die Mannschaft Chance um Chance und schnürte den Gastgeber zeitweise  völlig in der gegnerischen Hälfte ein. Doch wie bereits in der gesamten Saison wollte der Ball nicht ins Netz gehen. Statt dessen verloren unsere Jungs ein ums andere Mal den Faden in ihrem Spiel und überließen dem Gegner das Geschehen. Dieser erwies sich als effektive Mannschaft und ging schnell in Führung. Zwar schiene diese unsere Mannschaft wieder auf zu wecken und wir kamen schnell zum verdienten Ausgleich um gleich darauf wieder bereits beschriebene Verhaltensweisen an den Tag zu legen. Bereits zur Halbzeit führten die Gastgeber so mit 4:2 und gaben die Führung auch nicht mehr aus der Hand. Am Ende steht für unsere D-Junioren ein 8. Platz, mit dem niemand so richtig zufrieden ist. Insbesondere weil die Mannschaft über die gesamte Saison sehr flüssigen und schönen Kombinationsfussball anbot. Für die neue Saison wird das Augenmerk unserer Trainer Sascha und Blagoj ganz sicher darauf gelegt werden, dies nun auch in Zählbares zu verwandeln.

 Ebenfalls auf dem Lindenberg, aber gegen die Sportfreunde auf Großobringen beendeten die C-Junioren ihre Saison. Doch bevor der Ball rollte, ergriff die Besucher zu nächst die Wehmut. Mit Angelina Schönborn wechselt nicht nur die Kapitänin der C-Junioren, sondern auch ein echtes Unioner „Ur-Gestein“ zu der Frauenvertretung des VfB Oberweimar. Wir wünschen ihr auf ihrem Weg weiterhin alles Gute und eine erfolgreiche Zeit.

 Was danach auf dem Platz passierte, ließ das Unioner Publikum mit der Zunge schnalzen. Hatte man sich noch vor wenigen Wochen im Hinspiel zu einem müden 1:1 gequält, zeigte die Mannschaft nun ihr deutlich verbessertes Gesicht. Der ebene Kunstrasen tat im Vergleich zum Hinspiel sein übriges, dass unsere Mannschaften ihr schnelles Kurzpassspiel aufziehen konnte. Von der ersten Minuten an wollten wir zeigen, dass es sich beim Hinspielergebnis um den berühmten „Ausrutscher“ handelte und fanden mit hohem Tempo und viel Zug zum Tor schnelle ins Spiel. Besonders Sebu bewies an diesem Tag seine Torgefahr und steuerte zu dem am Ende auch in der Höhe verdienten 16:0 Erfolg unserer Mannschaften alleine 8 Treffer bei. Während des gesamten Spiels war unsere Mannschaft in allen Belangen besser und effektiver. Am Ende schlossen unsere C-Junioren nur wegen des um 4 Tore schlechteren Torverhältnisses die Saison auf einem hervorragenden 4. Tabellenplatz ab. Besonders eindrucksvoll wird die Arbeit unserer Trainer und die Entwicklung der Mannschaft über die Saison, bemüht man die Statistiken. In der Hinrunde noch mit Platz 8 im grauen Mittelfeld der Tabelle, stellen wir das zweitbeste Rückrundenteam dieser Liga. Herzlichen Glückwunsch an alle.

  Zwar war die Saison für unsere E-Junioren bereits beendet, doch das hielt sie nicht ab sich mit dem SV Schott Jena einen starken Gegner zum Freundschaftspiel ein zu laden. In einem ausgesprochen fairen Freundschaftspiel konnte unsere Mannschaft aber ihr schnelles Kombinationsspiel nur selten zeigen. Dies war zum einen der großen Hitze, aber auch der sehr guten Leistung der Gäste geschuldet. Wie unsere C-Junioren, beenden auch unsere E-Junioren die Saison auf dem 4. Tabellenplatz. Abgerundet wurde der Tag für unsere Kleinsten mit einer kleinen Feier und einer leckeren Verpflegung.

Wir wünschen allen Unionern und Freunde schöne Ferien und freuen uns schon auf den Start in die neue Saison 2017/2018 

  


4. Weimarer Nord-Cup mit vielen spannenden Spielen
[mehr...]
Am vergangenen Samstag war es wieder soweit und die VSG UNION Weimar-Nord veranstaltete den 4. Weimarer Nord-Cup. Mit vielen Gästen und Freunden wurde es wieder ein gelungenes Fußballfest für Alle. In zahlreichen knappen und spannenden Spielen in den Altersklassen der E- und der D-Junioren setzten sich am Ende der SV 1883 Schwarza bei den E-Junioren und der SV 09 Arnstadt bei den D-Junioren durch und konnten die begehrten Siegerpokal mit nach Hause nehmen.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei all den helfenden Händen bedanken, die diesen Tag überhaupt erst möglich gemacht haben

Abschlusstabelle der E-Junioren:


SV 1883 Schwarza


30


:


5


25


18


SV Grün Weiß Niedertrebra


16


:


12


4


13


SpVgg Kranichfeld


13


:


9


4


12


UNION 1


22


:


6


16


10


FSV Ilmtal Zottelstedt


6


:


21


-15


6


Weimarer SV


1


:


18


-17


1


UNION 2


1


:


18


-17


1

 

Abschlusstabelle der D-Junioren:


SV 09 Arstadt


15


:


4


11


15


SG BG Mellingen


14


:


1


13


12


FSV Gräfenroda


11


:


13


-2


7


Schöndorfer SV


8


:


0


8


6


UNION 1


10


:


17


-2


4


UNION 2


5


:


15


-10


0

 
 Deteilierte Übersicht findet ihr bei den entsprechenden Altersklassen.















Erster Titel der Saison und viele tolle Erfahrungen
[mehr...]

Am vergangenen Wochenende standen für unsere Nachwuchsmannschaften die Zwerge des FSV Gräfenroda im Mittelpunkt. In den Altersklassen der F-, E-, D- und C-Junioren nahmen wir dieses Jahr am Zwergencup teil.

Los ging es am Samstagvormittag mit unseren F-Junioren. In einem starken Starterfeld mit ausschließlich sich im Spielbetrieb befindenden Mannschaften konnten man unseren Knirpsen die Unerfahrenheit und die Aufregung noch deutlich ansehen. Da noch kein Meister vom Himmel gefallen ist und im Verlauf des Turniers immer mehr Spielzüge und Torchancen kreiert wurden, sollte der diesjährige 8. Platz als Bereicherung für alle gesehen werden.

Unter ganz anderen Vorzeichen starteten unsere E-Junioren am Samstagnachmittag in das Turnier. Nach den Eindrücken der Hallenkreismeisterschaften, bei denen man sich bis in die Hauptrunde vor spielte, schielten unsere Kinder mit einem Auge auf den begehrten Zwerg. In einem hochkarätig besetzten und ausgeglichenen Starterfeld entschieden letztlich Nuancen über Sieg und Niederlage. So waren es am Ende zwei unglückliche Niederlagen mit jeweils nur einem Tor Differenz, die unsere E-Junioren auf dem 6. Platz die Ziellinie überqueren ließen.

Noch im letzten Jahr gewannen unsere D-Junioren mit dem 3. Platz einen der begehrten Zwerge. Damit war die Messlatte für unsere diesjährige Mannschaft auch gelegt. Wie bereits  bei unseren E-Junioren war aber auch bei unseren D-Junioren am Ende das Glück nicht auf unsere Seite und die entscheidenden Spielen gingen mit einem Tor Differenz verloren. Mit einem dennoch starken 4. Platz verpasste man nur denkbar knapp das Podest.

Am erfolgreichsten machten es unsere C-Junioren. In beinahe ausnahmslos knappen Spielen behielten unsere Ältesten stets die Ruhe und entschieden knappe Spiele zu ihren Gunsten. Das Finale hingegen war nach einer schneller 2:0 Führung früh entschieden und ging letztlich mit 3:0 an uns. Im vierten und letzten Anlauf konnten wir also unsere Zielsetzung, „Mindestens einen Zwerg aus dem Thüringer Wald zu entführen“ erreichen.

Für alle Kinder und Jugendliche war es eine tolle Erfahrung und eine Bereicherung


Start der Erste-Hilfe-Kurse
[mehr...]

Am gestrigen Dienstag, dem 17.01.2017 startete die Serie unserer Erste-Hilfe-Kursen mit den F-Junioren. Dank der Unterstützung des DRK Kreisverbandes Weimar und des Stadtsportbundes konnten unsere Kleinsten erste Erfahrungen in der stabilen Seitenlage und dem Verhalten in Notsituationen lernen. Mit viel Spaß an der Sache wurden zahlreiche Hilfemaßnahmen unter Fachmännischer Anleitung spielerisch erlernt und vertieft.

Wir hoffen auch weiterhin auf freudige und lehrreiche Nachmittage für alle unsere Nachwuchskicker.

 


Abschneiden bei den Hallenkreismeisterschaften
[mehr...]

Am vergangenen Wochenden gingen für unsere Mannschaften die Hallenkreismeisterschaften zu ende. Leider mussten sich unsere C- und D-Junioren bereits in den Vorrunden ihren Kontrahenden geschlagen geben und schlossen ihre Gruppen als Dritter (D-Junioren) und Vierter (C-Junioren) ab. Viele technisch saubere und schnelle Angriffszüge, ein wie immer gutes Kombinationsspiel und die stabile Defensive zeichnete auch diesmal unsere Mannschaften aus. Lediglich die Chancenverwertung und die Torgefahr dürfen bei lediglich zwei (C-Junioren) bzw. ‚drei (D-Junioren) geschossenen Toren für Kopfschmerzen unserer Trainer gesorgt haben.

Wie es besser geht zeigten unsere E-Junioren, die ihre Vorrundengruppe als souveräner Gruppensieger beendeten und auch in der Hauptrunde einen temporeichen Fußball zeigten. Leider war trotz allem für unsere Kids mit einem guten 4. Platz in der Hauptrunde Schluss.

Alle Mannschaften konnten ein ums andere Mal ihr Potential auf den Hallenboden bringen und wir schauen nun gespannt auf die kommenden Hallenevents.

 


Frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch ins neue Jahr
[mehr...]
Wir möchten uns an dieser Stelle ganz ganz herzlich bei allen bedanken die uns in diesem Jahr unterstützt haben!!!!
Ohne die vielen fleißigen Helfer am Spielfeldrand, in den Vereinsräumen, bei unseren Sponsoren, in den Ämtern und Ministerien und bei unseren zahlreichen Veranstaltungen wäre unser Verein nicht der großartige, warmherzige und menschliche Verein, der er ist.

Wir möchten uns bei so viel Unterstützung bedanken unsere Philosophie des Miteinander in die Welt zu tragen 

Vielen Vielen Dank



Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern, Aktiven, Eltern und Sympathisanten ein gesegnetes und ruhiges Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2017.



Wir gratulieren ganz herzlich unseren Trainern
[mehr...]

Spielfrei heißt nicht Freizeit. Am vergangenen Wochenende bestanden unsere Trainer Maik, Marco und Mario die Prüfung zur C-Lizenz im Fußball!!! Neben einer praktischen Lehrprobe musste auch eine theoretische Prüfung absolviert werden, welche alle drei mit Bravour bestanden haben. Die C-Lizenz ist bereits die zweite Ebene der DFB-Ausbildungspyramide.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Ehrenamtlichen für so viel Fleiß und Engagement.



Quelle Bild: www.kfa-mittelthueringen.de


Große Auszeichnung für unseren Verein
[mehr...]
Am 01.11. wurde unsere Nachwuchsarbeit im wichtigsten Breitensportwettbewerb Deutschlands den "Sternen des Sports in Bronze" ausgezeichnet. Hierbei, ehren und belohnen die VR Bank Weimar eG in Kooperation mit dem Stadtsportbund Weimar und dem Kreissportbund Weimarer Land Vereine, die sich innerhalb des Breitensports sozial engagieren. In diesem Jahr wurde unsere Arbeit durch die Jury zu einer besonders wertvollen für die Stadt Weimar geehrt. Herr Bürgermeister Kleine, der als Laudator für unseren Verein auftrat stellte in seiner Ansprache das besondere Engagement aller Aktiven hervor und betonte die Wichtigkeit eines sozialen Breitensports.

"Es geht nicht um Titel und Triumphe. Es geht um die Erfolge zwischen diesen Zahlen." So Vorstand Martin Wagner. 

Um es mit Wolfgang Goethe zu halten:
Wie fruchtbar ist der kleinste Kreis,
Wenn man ihn wohl zu pflegen weiß.
 
Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Helfern und Unterstützern unseres Vereines ganz herzlich bedanken. Ohne den unermüdlichen Einsatz aller im Verein Aktiven wäre diese Auszeichnung und die Entwicklung unseres Vereins nicht möglich.
!!!!Vielen lieben Dank!!!



Für alle die sich die Entwicklung unserer Nachwuchsarbeit etwas genauer anschauen möchten -> Hier geht es zu unserer Übersicht über die letzten Jahre Bewerbung_Sterne_des_Sports_UNION_Weimar-Nord

*Quelle Bild1: http://www.otz.de/startseite/detail/-/specific/Stern-des-Sports-in-Bronze-fuer-den-vielseitigen-HSV-Weimar-1511474914

Viele Parallelen bei unglücklichen Niederlagen
[mehr...]
Viele Parallelen bei unglücklichen Niederlagen
oder Ergebnisse spiegel die eigene Leistung nicht wieder

Ein sportlich weniger erfolgreiches Wochenende liegt hinter unseren Mannschaften. Sowohl unsere E- als auch unsere D-Junioren begrüßten am vergangenen Wochenende ihre Gäste auf dem Wimaria-Stadion. Zwischen beiden Spielen gab es viele Parallelen. In beiden Spielen konnten die Zuschauer von Beginn an ein offenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten sehen und in beiden Fällen nutzen die Gäste ihre Chancen schneller und besser als die unseren. Somit mussten wir stets einem Rückstand hinter her laufen. Und auch die weiteren Spielverläufe zeigten auffällige Ähnlichkeiten. Spielerisch stark präsentierten sich unsere Mannschaften und erspielten sich durch geplante und sehr gut vorgetragene Angriffszüge Torchance um Torchance, einzig die eigenen Treffer wollten nur sehr spärlich fallen. So verloren unsere E-Junioren am Ende mit 2:6 gegen die Spielgemeinschaft Niedertrebra und unsere D-Junioren 1:6 gegen die Zweitvertretung aus Martinroda. 

Angst und Bange musste aber niemandem sein, denn die eigene Spielphilosophie war stets erkennbar und das spielerische Niveau unserer Mannen auf einem guten Niveau.
 

E-Junioren übernehmen Tabellenführung
[mehr...]
Freude für uns Trainer

Nach vielen Absagen aus verschiedensten Gründen, stand unsere Reise nach Zottelstedt unter keinem guten Stern. Umso mehr freuen wir uns über eine super Leistung unserer Mannschaft. Mit nur einem Auswechselspieler und einer völlig neu formierten Defensive gelang unseren E-Junioren der zweite Saisonsieg.
Wir begrüßen Vivien zurück im Team die in dieser Saison weder ein Spiel noch ein Training absolvierte und trotzdem eine Stütze für das Team über die komplette Spielzeit war.
Fulminant ging es los Michi war "the Man of the Match" mit einem lupenreinen Hattrick ebnete er den Weg zum Erfolg bereits in der ersten Halbzeit. Im Mittelfeld agierte unser magisches Dreieck Niklas (bereitete 2 Treffer vor) Maxi (mit hohen Laufpensum)und Charlie der seine gute Leistung mit einem sehenswerten Solo, welches er mit einem beherzten Schuss ins linke untere Eck zum 4:1 abschloss. In der zweiten Halbzeit hatten wir eine Vielzahl hervorragender Chancen, welche ein starker Zottelstedter Torhüter vereitelte.
Eine scharf geschossene Ecke durch Charlie welche durch eine unglückliche Abwehr ins eigene Tor abgelenkt wurde, sorgte für den 5:2 Endstand. 
Der heimliche Man of the Match war aber nicht Michi, sondern Johannes der seine beste Leistung ablieferte und im Abwehrzentrum eine herausragende Partie spielte. 
Über allen steht für uns Trainer die Freude, dass wir trotz des Ausfalls von 5 Stammspielern ein super Team aufstellen konnten. Wir danken allen Eltern und Großeltern die uns am Sonntag morgen zu einem Auswärtsspiel mit Anstoßzeit 9:00 Uhr begleitet und unterstützt haben.
 
Knappe Derbypleite unserer C-Junioren
 
Eigentlich hätte man davon ausgehen können, dass unsere C-Junioren nach ihrer sehr guten Vorstellung am vergangenen Spieltag und der damit verbundenen Tabellenführung mit breiter Brust in das Spiel gegen den FC Empor Weimar gehen würden. Leider war dem nicht so. Die ersten 10 Minuten des Spiels gehörten ganz klar den Gastgebern, die sich zahlreiche hochkarätige Chancen erspielten und unsere Mannschaft komplett im eigenen 16er fest setzte. 
Nach dieser Sturm und Drangphase rappelten sich die unseren auf und startete erste, sehr gefährliche Entlastungsangriffe. Und mit dem dritten Angriff rappelte aus auch gleich im Tor der Emporianer. Die 1:0 Führung für unsere Jungs und Mädchen. Mit der Führung im Rücken spielte die Mannschaft nun endlich frei auf und übernahm das Zepter auf dem Platz. Von Spielminute zu Spielminute wuchs die eigene Feldüberlegenheit. Allerdings blieb auch Empor mit einigen sehr schnell vorgetragenen Angriffen brand gefährlich. So war es in der Summe nicht unverdient als Empor quasi mit dem Halbzeitpfiff sehenswert ausglich. 
In der 2. Halbzeit bot sich dann in der Hitze von Weimar das selbe Bild wie zum Ende der ersten Halbzeit. Ein offener Schlagabtausch zweier gleichwertiger Mannschaften mit hochkarätigen Chancen auf beiden Seiten. Letztlich war es dann die Mannschaft von Empor Weimar die nach einem Solo und einem sehenswerten Tor die 2:1 Führung schoss und diese bis zu letzt nicht mehr abgab. 
Insgesamt aber überzeugte unsere, im Vergleich zum Pokalspiel spielerisch stark verbesserte Mannschaft in der Gluthitze und muss nun die am Ende sehr unglückliche Niederlage verarbeiten.
 

Zwei Tabellenführer und drei Kantersiege
[mehr...]



Bei den E-Junioren gab es ein Wechselbad der Gefühle. 
 
Das erste Punktspiel unserer E-Junioren war nichts für schwache Nerven. 
Die Gäste aus Magdala erzielte vom Anstoßpunkt weg die 1:0 Führung.
Spieler und Zuschauer waren von dem tückischen Aufsetzer völlig überrascht. Unser Team kämpfte sich nach einigen Umstellungen aufopferungsvoll ins Spiel und erzielte nach einigen Großchancen den verdienten Ausgleich. Dann war es ein Spiel auf Augenhöhe mit viel Tempo. Magdala nutzte ein Abstimmungsfehler in unserer Abwehr zum 2:1 und ging abermals in Führung. Diesmal war unser Team keineswegs geschockt und erspielte sich mit dem Wissen der eigenen Stärke Torchance um Torchance. Zum Überfälligen Ausgleich kam es aber erst in der zweiten Halbzeit. Die wurde klar von unserer Mannschaft dominiert. Magdala kam nur noch vereinzelt zu Entlastungsangriffen. Einzelne Spieler möchten wir nicht hervorheben, aber wir freuen uns, dass sich unser Gastspieler Maxi aus Gaberndorf gut ins Team integriert hat und seine gute Leistung mit einem Tor krönen konnte. Dank an alle Eltern die unsere Jungs und uns als Trainer tatkräftig unterstützen. 
 


Kantersieg nach fulminanter 2. Halbzeit
 
Unsere D-Junioren empfingen am vergangenen Samstag die Gäste aus Großobringen. Den nach vielen Jahren neu gegründeten Sportfreunden aus dem Norden Weimars merkte man die fehlende Abstimmung gerade zu Spielbeginn noch deutlich an. Unsere eingespielte Mannschaft glänzte nach der langen Sommerpause nur so vor Spielfreude und Spielwitz. Lohn der Mühen waren zahlreiche Torchancen und eine deutliche 5:0 Halbzeitführung. 
In der zweiten Halbzeit sollte das Ergebnis dann dank der konditionellen Überlegenheit noch deutlich in die Höhe geschraubt werden. Erst als unsere Mannschaft bereits mit 11:0 führte schlichen sich Unachtsamkeiten in der Defensivarbeit ein und Großobringen erzielte seinen ersten und einzigen Treffer an diesem Tag zum zwischenzeitlichen 11:1. 
Am Ende trafen unsere Jungs mit dem Schluspfiff zum hochverdienten 13:1 Endstand und grüßen nun dank einer souveränen Vorstellung von der Tabellenspitze.
 
 
Vorbereitung gegen ältere Gegner zahlt sich aus.
 
Um eines gleich vor weg zu nehmen, auch unsere C-Junioren beenden den 1. Spieltag der neuen Saison als Tabellenführer ihrer Staffel.
Nun zum Spiel. In einem temporeichen Spiel merkte man schnell, dass sich die harte Vorbereitung unserer neu gegründeten Spielgemeinschaft mit den Sportfreunden aus Schöndorf aus zu zahlen scheint. Spielerisch stark und mit deutlich verbesserter Abstimmung im Spielaufbau erzielte unsere Mannschaft bereits nach 9 Minuten die 1:0 Führung. Mit dieser Führung im Rücken konnten unsere Jungs nun befreiter aufspielen und ließen den Gästen aus Schmiedehausen kaum Luft zum ausruhen. Spielzug um Spielzug landete gefährlich vor dem Tor der Gäste und so war es nur logisch, dass wir bereits mit einer 3:1 Führung in die Pause gingen. 
Mit dem Glauben an die eigenen Fähigkeiten und die eigene Überlegenheit vor Augen ging es in der zweiten Halbzeit nur noch darum, dass Ergebnis in die Höhe zu schrauben. Auch hier bewiesen unsere Trainer ein gutes Händchen und wechselten zur Halbzeit mit Lorenz Julich den späteren vierfach-Torschützen ein. 
 
Damit sind alle unsere Nachwuchsmannschaften hervorragend und sehr überzeugend in die neue Saison gestartet. Wir freuen uns schon jetzt auf die Pokalspiele im Verlauf dieser Woche.
 

Neue Trikots und neue Erfahrungen
[mehr...]
Am gestrigen Dienstag brach unsere C-Jugend zum Auswärtsspiel nach Apolda auf. Zur Vorbereitung auf die neue Saison begrüßten uns die C-Junioren der SG Moorental/ BSD Apolda in einem Spiel  über 75 Minuten. 

Besonderen Dank galt bereits vor dem Spiel der Weimarer Wohnstätte, die unsere Nachwuchsmannschaft mit einem neuen Trikotsatz unterstützt. Wir sagen an dieser Stelle HERZLICHEN DANK !!!
Während des Spiels wurde immer wieder deutlich, dass die neu gegründete Spielgemeinschaft mit den Sportfreunden aus Schöndorf noch ein paar Abstimmungsprobleme überwinden muss. Die eingespielte Mannschaft aus Apolda spielte unsere mit zunehmender Spieldauer immer wieder neu zusammengestellte Abwehr ein ums andere Mal schwindelig und tauchte brandgefährlich vor unserem Gehäuse auf. Nach schnellem 0:2 Rückstand begannen dann die Offensivbemühungen unserer Mannschaft zunehmend strukturierter vorgetragen zu werden.  Im Verlauf des Spiels entwickelte sich ein zunehmend ausgeglichenes Spiel  mit Vorteilen auf Apoldaer Seite.

Am Ende ging man zwar mit einer 2:7-Niederlage vom Platz, die zahlreichen Erfahrungen auf dem noch ungewohnten Großfeld und die vielen Erkenntnisse unserer Trainer machten den Ausflug aber zu einem positiven Erlebnis für alle. 
 

Eine neue Saison steht vor der Tür
[mehr...]
Die Ferien gehen langsam dem Ende entgegen und die neue Saison steht vor der Tür. Um möglichst alle Fußballer und Fans unseres Vereins noch besser an das Geschehen im Verein an zu schließen haben wir für die neue Saison einige Änderungen in unserer Organisation vor genommen.
Die wichtigste ist der Verzicht auf das UNION-Echo Junior und die Bereitstellung aller Informationen im Netz. Das Bedeutet:

1.Wie in den letzten Jahren auch erhalten alle Eltern und erwachsene Vereinsmitglieder zu Beginn der Saison ein entsprechendes Datenblatt zum abgleich. Wir bitten euch insbesondere die Punkte „Telefon (mobil)“ und „E-Mail“ zu überprüfen und ggf. zu aktualisieren.

2.Die ehemaligen Kühlschrankzettel werden nach und nach immer weniger und alle Vereinsmitglieder zunehmend auf digitalem Wege kontaktiert. Dies schließt auch mit ein, dass wir zunehmend auf unserer Homepage, facebook.de und via Nachrichten aktuelle Geschehnisse und Aktivitäten publizieren.

3.Ob, wann und wo eure Mannschaft ein Spiel hat erfahrt ihr in der neuen Saison über das Internetportal fussball.de. Für alle gängigen Smartphones gibt es hier ein entsprechendes App (fusssball.de). Dieses funktioniert sehr simpel und intuitiv

Wie lege ich auf der Startseite der App los?
a.Beim erstmaligen Aufruf der neuen App fällt gleich die große Bühne ins Auge. Hier kannst Du Dich als FUSSBALL.DE-User registrieren. Im registrierten Zustand bekommst Du eine individuelle Bühne mit den Teams angezeigt, die Du als Favoriten markiert hast. So gelangst Du zügig zu den Spielen und Resultaten Deiner Teams.
b.Links oben befindet sich die Navigationsleiste, die in alle Hauptbereiche der App führt, darunter die Wettbewerbsauswahl und die Verwaltung Deiner Favoriten. Der Rest der Startseite gehört den aktuellsten News aus der bunten Welt des Amateurfußballs.

Was bringt mir die Registrierung als FUSSBALL.DE-User?
Du wirst ein Teil des neuen FUSSBALL.DE und einer hoffentlich pulsierenden Community für den Amateurfußball... Na gut, klingt lahm und arg nach PR-Sprache. Also kommen wir zu den weiteren Vorteilen: Du hast auf den ersten Blick Deine eigene Bühne, allein mit Deinen Teams und Spielen. Außerdem können nur registrierte Nutzer ihre Videos und Fotos auf FUSSBALL.DE hochladen. Im nächsten Entwicklungsschritt sollen Push-Benachrichtigungen zu den Spielen und Spieltagen Deiner Mannschaften hinzukommen und die Spielerprofile in die App integriert werden.
Quelle: http://www.fussball.de/newsdetail/alle-infos-zu-unserer-fussballde-app/-/article-id/101401#!/section/news-detail

Die Treffpunkte und –zeiten zu den jeweiligen Spielen erfahrt ihr wöchentlich von euren Trainern

4.Wer etwas speziell über seine Mannschaft erfahren möchte, hat die Möglichkeit dies über die jeweiligen Rider auf unserer Homepage zu machen. Hier finden sich neben den Trainingszeiten und-orten auch die Verantwortlichen und alles was sonst noch wichtig ist. Dies ist besonders für unsere F-Junioren wichtig, da sie dieses Jahr erstmalig in der Fair-Play Liga an den Start gehen.

5.Natürlich wird sich nicht alles auf einmal zum neuen wandeln. Wer weiterhin nicht auf die gedruckte Fassung von Informationen verzichten möchte, kontaktiere uns bitte über die Trainer oder mail@union-weimar-nord.de

Mit besten Grüßen
 
Markus Steiner
 

Die C – Junioren der VSG UNION Weimar-Nord sagen Danke.
[mehr...]

 Die Kicker des VSG UNION Weimar-Nord  starten mit einem neuen Trikotsatz in die Saison 2016/2017.

„Unsere Jugendabteilung freut sich über das Engagement von CEWE und die damit verbundene Unterstützung für den Jugendsport“, so Trainer Mario Sajons. „Dafür bedanken wir uns ganz herzlich.“

 


Mario Sajons mit Thüringer Ehrenamtscard ausgezeichnet
[mehr...]
Am letzten Samstag wurde unser Trainer Mario Sajons für sein vorbildliches und langjähriges Engagement in unserem Verein durch die Stadt Weimar mit der Thüringer Ehrenamtscard ausgezeichnet. Neben der Betreuung unserer D-Junioren ist Mario auch Hauptorganisator unserer wöchentlichen Sport AG in der Lucas-Cranach Grundschule in Weimar-Nord und Verantwortlicher für die Instandhaltung der Geschäftsstelle und des Equipmentraumes. Mario unterstützt unseren Verein seit Jahren über die Maßen und wir möchten ihm an dieser Stelle ein ganz großes Dankeschön sagen. Ohne sein Engagement wär unser Verein noch lange nicht da wo wir schon sind und hätten kaum eine Chance da hin zu kommen, wo wir hin wollen.
 
Vielen vielen Dank lieber Mario


Foto: Hansjörg Schumann

Unsere Kinderkochkurse
[mehr...]
Nach fast einem Jahr Planung und Vorbereitung und zahlreicher helfender Hände starteten am 25.11. unsere Kinderkochkurse in den Vereinsräumen. Ziel unseres Angebotes ist es unseren Kinder neben ersten Erfahrungen zum Thema „gesunder Ernährung“ auch den Spaß am Kochen und „sich ausprobieren“ näher zu bringen. Gemeinsam mit der Diakonie Weimar / Bad Lobenstein bieten wir Allen interessierten Kindern immer mittwochs in der Zeit von 16:00 – 18:00 in unseren Vereinsräumen am Hermann-Brill-Platz 2c die Möglichkeit mit viel Spaß und unter fachmännischer Hilfe die Möglichkeit die Töpfe rasseln und blubbern zu lassen.

Hierzu sind auch alle Kinder herzlich eingeladen, die mit dem Fußball nicht viel am Hut haben.
 

Ein erstes Fazit
[mehr...]
Die Hinrunde unserer Fußballer neigt sich dem Ende entgegen. Zeit für ein erstes Fazit.
Bei unseren Männern in der Spielgemeinschaft mit dem SV Am Ettersberg könnten die Aussichten unterschiedlicher nicht sein. Nach einer guten Hinrunde und dem Sieg gegen Tabellenschlusslicht Niederzimmern kletterte die 1. Männermannschaft auf den 4. Platz und hat den Anschluss an den Aufstiegsplatz noch nicht verloren.
 
Bei der 2. Männermannschaft hingegen herrscht noch Luft nach oben. Zwar können unsere Männer mit nur 26 Gegentoren eine ordentliche Defensivleistung vorweisen, mit nur 14 Treffern stellen wir aber leider auch die ungefährlichste Offensive der Liga. Die Niederlagenserie der letzten Wochen führte dazu, dass unsere 2. Männermannschaft die rote Laterne nicht abzugeben vermochte und für die Rückrunde wieder an Boden gut machen muss.
 
Nach einem zwischenzeitlichen Auf und Ab konnten sich unsere D1-Junioren in den letzten Wochen wieder stabilisieren und aus den vergangenen 4 Spielen starke 8 Punkte holen. Nach einem 4:4 gegen die 2. Mannschaft des SC 03 Weimar, der auf Grund der Spielabsage der 1. Mannschaft aus dem Vollen schöpfen konnte, beenden unsere D1-Junioren die Hinrunde auf einem starken 5. Platz. 
 
Unseren D2-Junioren schlagen sich tapfer in der neuen Altersklasse und können bereits erste Achtungserfolge vorweisen. Zwar ging die Umstellung von den E-Junioren zu den D-Junioren auch an unserer Zweitvertretung nicht spurlos vorbei, die vielen knappen Ergebnisse zeigen aber das sich die Mannschaft langsam akklimatisiert hat und in der Rückrunde sicher weitere Erfolgserlebnisse verzeichnen wird.
 
Unsere neu formierten E-Junioren stehen aktuell auf einem ganz starken 5. Platz. Dieser ist besonders gut einzuschätzen, da unsere Trainer auch unseren Kleinsten regelmäßige Einsatzzeiten geben, so dass diese bereits erste Erfahrungen im Spielbetrieb sammeln können.
 

Unser Schiedsrichterobmann ist der Fleißigste
[mehr...]
Bereits am 8. November wurde unser Schiedsrichterobmann Michael Reich mit der Ehrenurkunde des KFA-Mittelthüringens für seinen unermüdlichen Einsatz ausgezeichnet. Mit 77 Einsätzen in der vergangenen Saison leitete er die meisten Spiele im Kreis.
Für seinen Einsatz und sein Engagement möchten auch wir ihm Danke sagen!!!

Neue Trikots dank Deichmann
[mehr...]
Dank der tollen Unterstützung der Deichmannfiliale im Weimarer Atrium konnten unsere D-Junioren im Verlauf der Saison mit einem neuen Trikotsatz in den Vereinsfarben aufwarten.
 
An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei der Deichmann AG bedanken!!
 

Saison der Männer endet ohne Happy End
[mehr...]

Am vergangenen Sonntag rollte dann wieder der Ball in den Ligen und unsere Männer waren zu Gast bei den Sportfreunden aus Magdala. Leider ging auch das letzte Saisonspiel trotz aufopferungsvollem Kampf und zahlreichen guten Spielszenen mit 3:0 verloren. Die gerade in der Rückrunde deutlich verbessert auftretenden Männer wurden so leider nicht für ihre Mühen belohnt und treten nach nur einem Jahr wieder den Gang in die 2. Kreisklasse an. Welch Entwicklung diese Mannschaft genommen hat, wurde vor allem durch die durchweg positive Aufbruchsstimmung deutlich und dem Versprechen aller im nächsten Jahr zusammen wieder erfolgreicher spielen zu wollen. Besondern Dank gilt an dieser Stelle unserem Ehrenmitglied und Trainer Bernd Patzig, der sich zum Saisonabschluss die ein oder andere Überraschung für unsere Männer einfallen ließ und mit seinem unermüdlichen Einsatz über die gesamte Saison ein herzliches Dankeschön mehr als nur verdient hat!


Emotionale MomenteFeierliche Übergabe der SiegerpokaleDie Sieger der internen Mannschaftauszeichnung










Unsere D-Junioren empfingen am Sonntagmorgen die Sportfeunde aus Kranichfeld. Leider konnten unsere sonst so spielsicheren Kicker den agilen Spielern aus Kranichfeld nicht ihr Spiel aufzwingen und liefen so in zahlreiche Konter der Gäste, die diese dann auch zu nutzen wussten. Am Ende verloren unsere Junioren so mit 0:5 und konnten sich in der Tabelle nicht noch weiter oben fest setzen.


Saisonabschlussfeier der Nachwuchskicker
[mehr...]
Unsere NachwuchskickerAm vergangenen Samstag veranstaltete unser Nachwuchsbereich auf dem Wimaria-Stadion seine traditionelle Saisonabschlussfeier. Mit 40 aktiven Kindern, zahlreichen Gästen und Eltern feierten alle gemeinsam ein großes Familienfest. Dank des Stadtsportbundes standen auf dem Wimaria-Stadion zwei große Hüpfburgen und durch die tolle Unterstützung unserer Eltern gab es zahlreiche Kuchen und Getränke für alle. Ebenso brannte der Rost und die mitgebrachten Pizzen ließen keinen Magen hungrig zurück.

Zu Beginn der Feier stand mit Mario Sajons jemand im Mittelpunkt, der auf Grund seiner  unermüdlichen und wertvollen Unterstützung in unserem Verein durch Herrn Lübeck mit der Thüringer Ehrenamtsplakette in Silber ausgezeichnet wurde. Vielen vielen Dank lieber Mario für all dein Engagement im Namen aller UNIONer!

Mario wurde für sein vorbildliches ehrenamtliches Engagement geehrtNatürlich rollte auch dieses Jahr der Ball. Den Anfang machten unsere Kleinsten, die zusammen mit den Kindern Fußball AG der GS Lucas Cranach mit einander spielten. Parallel spielten unsere zukünftigen E-Junioren gegen die zukünftigen D2-Junioren. Bereits traditionell mussten aber beide Spiele auf Grund des Unwetters unterbrochen werden und so blieb genügend Zeit sich am reichhaltigen Büfett zu bedienen. Der guten Stimmung tat das Unwetter natürlich keinen Abbruch.

Nach dem Gewitter ging es mit beiden Spielen in die zweite Halbzeit. Im weiteren Verlauf spielten unsere D2-Junioren gegen unsere zukünftigen D1-Junioren  und zeigten bereits, dass auch mit Ihnen in der nächten Saison zu rechnen sein wird.Zwei Hüpfburgen sorgten für reichlich Spaß in den Spielpausen

Den Abschluss unserer Feier machte das Spiel der UNIONer Trainer und Freunde gegen die Gäste des Allstart Teams Ulla. Vor großer Kulisse konnte unsere Trainer den Gästen ihr Spiel aufzwingen und erspielten sich so Chance um Chance und schossen Tor um Tor.

Dank der sensationellen und Umfangreichen Unterstützung unserer Eltern wurde so auch diese Feier wieder ein tolles Fest für alle Kinder. Vielen vielen Dank an dieser Stelle!

Das traditionelle Gewitter tat der guten Stimmung keinen Abbruch

 


Wegweisendes Spiel unserer 1. Männermannschaft
[mehr...]
Am vergangenen Wochenenden waren wieder alle UNIONer auf den Beinen. 
Den Anfang machten am Samstag unsere F-Junioren. Unsere Kleinsten begrüßten die Sportfreunde aus Oberweimar, die ihrerseits im Spitzentrio um den Staffelsieg kämpfen. Besonders in der ersten Spielhälfte wurde die sportliche Entwicklung unserer Kinder deutlich. In einem offenen Spiel  begegneten sich beide Mannschaften auf Augenhöhe und kreierten Chancen auf beiden Seiten. Erst als in der zweiten Halbzeit die Kräfte schwanden gewannen die Kicker aus Oberweimar die Oberhand über das Spiel und siegten am Ende verdient mit 5:0. 
 
Am Sonntag folgten dann unsere E- und D-Junioren auf dem Wimaria-Stadion. Hierbei hatten unsere E-Junioren die Gäste der Spielgemeinschaft Moorental/BSC Apolda zu Gast. In einer unterhaltsamen ersten Halbzeit stach besonders Lucas Brüggemeier hervor, der mit drei Toren für die 3:2 Halbzeitführung sorgte. In der zweiten Halbzeit kamen unsere Gäste durch schnell vorgetragen Konter immer wieder gefährlich vor unser Tor und konnten dank ihrer Effektivität das Ergebnis zu ihren Gunsten und einem 6:3 Auswärtssieg  drehen.
 
Zeitgleich mit unseren E-Junioren empfingen die D-Junioren die Sportfreunde aus Mellenbach/Sitzendorf.  Die Gäste aus dem Thüringer Wald waren für unsere Kinder keine Unbekannten. Für unseren Trainer Nico Teubert galt es vor dem Spiel nicht nur die Hinspielniederlage vergessen zu machen, sondern auch die Kinder trotz der zu letzt sechs sieglosen Spiele in Folge hoch motiviert auf das Spiel einzustellen. Es sollte sich zeigen, dass das ihm und seinem Team hervorragend gelungen ist. Von der ersten Minute an waren unsere Kinder in den Zweikämpfen präsent und gewannen trotz erheblicher Körpergrößendefizite die Mehrheit ihrer Zweikämpfe. Spielerisch überzeugend kreierten sie Chance um Chance und gingen so durch Tim Erhardts platzierten Schuss ins untere rechte Eck mit 1:0 Führung. Was folgte war eine phasenweise Demonstration des direkten Kurzpassspiels durch alle Mannschaftsteile und Spielflächen hinweg.  Trotz des kurzzeitigen Anschlusses der Gäste verließen unsere Kinder am Ende überzeugend und verdient den Platz mit einem 4:1 Sieg im Gepäck. 
 
Der Sonntag endete mit dem Abstiegskracher unserer 1. Männermannschaft. Diese waren bei den Tabellennachbarn aus Witzleben zu Gast. Leider konnten unsere Männer den Schwung der letzten Wochen und der guten Trainingseindrücke nicht auf den Rasen bringen. In einem unterdurchschnittlichen Spiel bekamen unsere Männer das Spielgeschehen nie richtig in den Griff und rutschten durch die 0:2 Niederlagen auf einen direkten Abstiegsplatz.
 

Der fast perfekte Hattrick
[mehr...]
Der Abstiegskampf in der 1. Kreisklasse wird immer spannender. Am Sonntag trat unsere 1. Männermannschaft erstmalig in dieser Saison auf dem heimischen Wimaria-Stadion an. Gegener waren Sportfreunde aus Dienstedt/Hettstedt. Die erste Halbzeit verlief alles andere als optimal für unsere Männer und so ging es mit einem 0:2 Rückstand in die Halbzeit. In dieser fand unser Trainer Bernd Patzig  offensichtlich die richtigen Worte, denn  in der 2. Halbzeit zeigten unsere Männer ein deutlich besseres Gesicht. Besonders Sportfreund Hoehnke erwischte eine Sahnehalbzeit und glich zunächst den 0:2 Rückstand, als auch später die erneute 2:3 Führung der Gäste im Alleingang aus. Der Vorsprung auf die Abstiegsränge beträgt nach der Punkteteilung und durch die Erfolge in Witzleben und Arnstadt nur noch einen Punkt und bleibt damit bis zum Saisonfinale spannend.
 
Auch unsere E-Junioren mussten sich am Sonntag mit einer Punkteteilung zufrieden geben. Als Gäste bei den Sportfreunden aus Bad Sulza. Die Tabellennachbarn aus der Kurstadt erwiesen sich als ebenbürtige Gegner und so kam die Mannschaft von Michael Krüger und Mario Sajons nicht über ein 2:2 hinaus.
 
Auch unsere F-Junioren sammelten am Sonntag weitere Spielpraxis im Ligaalltag. Zwar erwiesen sich die deutlich erfahreneren Kinder des FC Empor Weimar noch als eine Nummer zu groß, dennoch erspielten sich unsere Junioren zahlreiche Torchancen. Nur der Torerfolg wollte sich diesmal nicht einstellen. Und so versammelte unser Trainer Sascha Maresch nach der 0:10 Niederlage noch auf dem Platz alle Kinder und zeigte ihnen die gelungenen Szenen des Spieles auf. Insbesondere stellte er  die vielen guten Offensivaktionen seiner Schützlinge hervor.

 

1. Männermannschaft gewinnt 6-Punkte-Spiel
[mehr...]
Am vergangenen Samstag war unsere 1. Männermannschaft zu Gast bei den Sportfreunden in Elleben. Die beiden Mannschaften trennten vor der Partie nur 3 Punkte. Allen Unionern war also klar, dass man bei einer Niederlage ganz dick im Abstiegskampf stecken würde. Doch nicht nur die Tabellensituation, auch der plötzliche Krankenstand einiger Stammkräfte, sowie technische Probleme vor Ort erhöhten den Druck auf die Mannschaft um Trainer Bernd Patzig, der mit einer völliger neuen Startformation beginnen musste. Den vielen Rückschlägen zum Trotz entwickelte sich ein zweikampfbetontes Spiel, mit wenigen Chancen auf beiden Seiten. Die miserablen Platzverhältnisse taten ihr übriges zum Spielverlauf. Das Spielentscheidende Tor fiel bereits in der 35. Minute durch Martin Simon. Dieser schloss einen schnell vorgetragenen Konter der Unioner zum 0:1 ab. Besonders die über die gesamte Spielzeit beibehaltene Grundordnung und das gute Zweikampfverhalten sicherten unserer 1. Männermannschaft somit einen wichtigen Sieg zum Klassenerhalt. Durch den Erfolg konnte unsere Männermannschaft den Abstand zum Abstiegsplatz auf 7 Punkte ausbauen.

Ganz UNION auf den Beinen
[mehr...]
Am vergangenen Wochenende war ganz Union auf den Beinen. Alle Mannschaften vor der F-Jugend bis zur 1. Männermannschaft absolvierten am Wochenende ihre Pflichtspiele, leider konnten nur unsere E-Junioren siegreich den Platz wieder verlassen.

Trotz einer sicher scheinenden 2:0 Führung konnte unsere 1. Männermannschaft das Ergebnis  nicht über die Zeitbringen und verlor am Ende gegen effektive Gäste aus Blankenhain noch mit 2:3 und rangieren damit weiterhin auf dem 10. Tabellenrang der 1. Kreisklasse. Auf Grund des Teilerfolges der Sportfreunde aus Arnstadt (2:2 gegen den Weimarer SV) schmilzt das Polster auf den Abstiegsplatz aber weiter auf nun mehr nur noch 4 Punkten.

Unsere D-Junioren waren zu Gast bei den seit Wochen starken Junioren aus Marlishausen, die ihre letzen vier Spiele alle samt gewinnen konnten. Die besonders sicher stehende Abwehr der Hausherren erwies sich dabei auch für unsere spielstarken Kinder als unüberwindbares Hindernis, so dass sie trotz tollem Spiel mit einer 2:0 Niederlage die Heimreise antreten mussten. 

Unsere E-Junioren  haben ihre Ergebniskrise beendet. Gegen einen über den gesamten Spielverlauf chancenlosen Gastgeber aus Berlstedt konnten unsere Kinder ihre Spielstärke in Zählbares ummünzen und gewannen mit 1:5. Durch diesen Erfolg rutschten unsere Kicker wieder näher an die weiteren Tabellenplätz rann.

Für unsere F-Junioren war zwar der Tabellenführer vom SC 03 Weimar noch eine Nummer zu groß, allerdings zeigten sich wieder einmal zahlreiche Fortschritte unserer Kleinsten. Die 7:0 Niederlage auf dem Lindeberg soll nicht darüber hinweg täuschen, dass sich unsere Kinder in den Bereichen der Raumaufteilung und auch des Passspieles wieder stark verbessert zeigten. 
 

Ersten Schritt geschafft!
[mehr...]
Um ihre Trainingsarbeit zu verbessern, besuchten unsere Trainer Sascha Maresch und Mario Sajons an den vergangenen Wochenenden den ersten Teil der Teamleiterausbildung in Geschwenda.

In einer theoretischen und einer praktischen Prüfung stellten die beiden ihr Wissen auf den Prüfstand und schlossen erfolgreich ab. Schwerpunkt des Lehrgangs war die Konzeptionierung altersgerechter Trainingsarbeit für Kinder und Jugendliche.

Der Vorstand möchte den beiden an dieser Stelle ganz herzlich für diese Leistung gratulieren!!

Die Teamleiterausbildung legt den Grundstein zu einer Fußballtrainer-Lizensierung und wird noch durch einen Grundlagenlehrgang des Stadtsportbundes vervollständigt.
 

Matschspiele auf dem Wimaria-Stadion
[mehr...]
Das schlechte Wetter und die schlechten Platzbedingungen dieses Wochenende konnten unsere Nachwuchskicker nicht aufhalten und so fanden diesen Sonntag in den Altersklassen der E- und D-Junioren die Ligaspiele gegen unsere Gäste aus Kromsdorf und Blankenhain trotz widriger Bedingungen statt.

Leider wurde das Spiel unserer F-Junioren gegen die Sportfreunde aus Niederzimmern bereits vorab wegen deren noch schlechterer Platzverhältnisse abgesagt, so dass unsere Kleinsten den Größeren die Daumen drücken konnten.

Unsere E-Junioren hatten den Tabellenführer aus Kromsdorf zu Gast. Mit zunehmendem Spielverlauf schwanden die Kräfte unserer Kinder in dem tiefen Boden zunehmend und die durchweg ein Jahr älteren Gäste machten deutlich, warum sie an der Spitze der Tabelle stehen. Besonders fiel aber die harte Spielweise auf, der unsere Kinder nicht viel entgegen zu setzen hatten. Trotz großer Spiel- und Laufbereitschaft unserer E-Junioren siegten die Sportfreunde aus Kromsdorf am Ende mit 11:0. Unsere D-Junioren empfingen am Sonntag die Sportfreunde aus Blankenhain. Unsere Tabellennachbarn, die das Hinspiel noch mit 4:0 klar für sich entschieden hatten, waren von dem Auftritt unserer Kicker sichtlich überrascht. Trotz der widrigen Umstände zeigten unsere D-Junioren auch diesmal wieder eine spielerisch sehr gute Leistung und versuchten trotzt der Witterung dem Gegner ihr Spiel aufzuzwingen. Mit hervoragenden Passkombinationen spielten sie sich ein um andere Mal vor das Tor der Gäste und kreierten so zahlreiche Chancen. Der am Ende nie ernsthaft gefährdete 6:2 Erfolg macht deutlich welche Entwicklung unsere Kinder unter der Leitung von Nico Teubert und Christian Adolph über die Wintermonate gemacht haben. Durch diese Leistung klettern unsere D-Junioren weiter in der Tabelle und belegen aktuell den 6. Platz.

D-Junioren klettern in der Tabelle / F-Junioren schlagen sich tapfer
[mehr...]
Am vergangenen Wochende konnten unsere D-Junioren einen spielerisch überzeugenden und in der Höhe auch verdienten 3:0 Erfolg über die SpVgg. Geratal erlangen und kletterten damit in der Tabelle auf den 7. Platz. Bereits in der ersten Halbzeit überzeugte die Mannschaft und erarbeitete sich ein klares Chanceplus. Die Tore fielen allerdings erst in der zweiten Halbzeit, in der unsere D-Junioren noch einmal eine Schippe drauf legten und am Ende verdient als Sieger vom Platz gingen.

Auch für unsere Kleisten begann die Freiluftsaison bereits an diesem Wochende mit dem Nachholespiel gegen den VfB Oberweimar auf dem Lindenberg. Unsere Kinder schlugen sich tapfer und zeigten bereits erste Fortschritte im Spielaufbau und Defensivverhalten. Leider waren der Tabellendritte (Punktgleich mit dem Tabellenführer) aus Oberweimar etwas erfahrener als unser Nachwuchs und konnte sich so mit 12:0 durch setzen.

Bildungspaket
[mehr...]

Was ist das Bildungspaket?

Durch das Bildungspaket werden Kinder aus einkommensschwachen Familien bei der Teilnahme am kulturellen Leben finanziell unterstützt. Die Beantragung ist kostenfrei.

Zum Beispiel kann über das Bildungspaket der Mitgliedsbeitrag in unserem Verein beantragt werden.

Wie funktioniert das Bildungspaket?

  1. Mitgliedsantrag ausgefüllt und unterschrieben bei den Trainern abgeben und bei Zahlweise Bildungs- und Teilhabepaket ankreuzen.

  2. Sie erhalten eine Mitgliedsbestätigung für Ihr Kind.

  3. Antrag stellen:

    • bei Bezug von Harz 4, Sozialgeld

    Beim Jobcenter beantragen (Jobcenter Weimar, Eduard-Rosenthal-Str. 43, 99423 Weimar, Tel: 03643 451297 (Ortstarif) oder 01801 002 555 50-297 (Festnetzpreis 3,9 ct/min; Mobilfunkpreise höchstens 42 ct/min), Fax: 03643 / 451 1700, E-Mail: Jobcenter-Weimar@jobcenter-ge.de, Sprechzeiten:
    Montag, Mittwoch und Freitag jeweils von 7:30 - 12:30 Uhr,
    Dienstag 7:30 - 15:30 Uhr und  Donnerstag 7:30 - 18:00 Uhr)

    • bei Bezug von Sozialhilfe, Kinderzuschlag, Wohngeld oder Leistungen nach § 2 Asylbewerberleistungsgesetz      

    Beim Amt Für Familie und Soziales, Wohngeldstelle beantragen
    (Schwanseestraße 17 (Haus II), 99423 Weimar, Tel.: 03643 762960, Fax: 03643 762 961, E-Mail: familienamt@stadtweimar.de, Sprechzeiten: Dienstag 09:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr, Donnerstag 09:00 - 12:00 und 13:00 - 15:00 Uhr, Freitag 09:00 - 12:00 Uhr, Montag und Mittwoch nach Vereinbarung

  4. Berechtigungsnachweis inklusive Antrag für Leistungserbringer zu Händen Markus Steiner (VSG „UNION“ Weimar-Nord e.V., Hermann-Brill-Platz 2c, 99423 Weimar)

  5. Vor Ablauf des Genehmigungszeitraumes erneut Antrag stellen (sofern noch Anspruch besteht)
Weiterführende Informationen:

»» Noch mehr Infos
»» Infos des Bundesministeriums
»» Anträge der Stadt Weimar

Ordentliche Mitgliederversammlung
[mehr...]

Am 22.02. fand die diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung unseres Vereines in den Vereinsräumen der Geschäftsstelle statt. Neben einem Rückblick auf das vergangene Jahr standen zahlreiche Änderungen auf dem Programm, die mit großer Mehrheit von den Mitgliedern beschlossen wurden und so die Basis für das weitere Wachstum des Vereines gelegt werden konnte. So wurde die bereits seit langem geforderte neue Satzung ebenso beschlossen wie auch ein neuer Vorstand gewählt:

Vorsitzender: Nicki Mentel

stellv. Vorsitzender: Markus Steiner

Finanzwärtin: Jenny Mentel

Jugendwart: Michael Krüger

Beauftragter Vereinswesen: Mario Sajons

 

Weiterhin wurden unsere Sportfreunde Holger Sippel, Bernd Patzig und Jörg Angermann (†) für ihr besonderes Engagement im Verein geehrt und zu Ehrenmitgliedern der VSG „UNION“ Weimar-Nord ernannt.

                               Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für die tolle Unterstützung


Tatort Kreisklasse - Wenn der Schiri zum Freiwild wird
[mehr...]
Eine Dokumentation über den Altag unserer Schiedsrichter: << Link zur Dokumentation >>

Helft mit, dass das nicht Altag bleibt.

Die VSG "UNION" Weimar-Nord tritt entschieden für die Sicherheit und den Respekt der Schiedsrichter ein. Ohne unsere Unparteiischen könnten wir den Sport nicht so ausüben, wie wir das wollen.

Wir verurteilen jede Beleidigung, Bedrohung oder Tätlickeit gegenüber dem Schiedsrichter auf das Schärfste!



Gib dem Jugendtraining (d)ein Gesicht
[mehr...]
 DFB_Flyer_UNION

Die Nachwuchsabteilung unseres Vereines ist immer auf der Suche nach helfenden Händen im Bereich des Kindersportes. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen mit uns Kontakt aufzunehmen oder einfach mal rein zu schauen.

2. Weimarer Nord-Cup
[mehr...]
Am 11.01.2015 ging unser Weimarer Nord-Cup in die 2. Runde und wir konnten erstmals den HUK-Preis, gesponsert durch die HUK-Coburg, verleihen. Geschätzte 800 Besucher unterstützen die insgesamt 20 Mannschaften in den Altersklassen der E- und D-Junioren nach Kräften und sorgten für eine sportlich faire und knisternde Atmosphäre. Besonders durch die tolle Unterstützung unserer Eltern, Schiedsrichter und Vereinsfreunden konnten wir ein Fest des Sportes in der Asbach-Sporthalle realisieren. Leider klappte es in diesem Jahr für unsere Nachwuchs nicht für einen Podestplatz, allerdings konnten gerade unsere Torhüter in beiden Altersklassen überzeugen.

Hier nun die Ergebnisse:

Endstand E-Junioren:
1. BSC Apolda
2. TSG Stotternheim
3. SV 70 Tonndorf
4. VfB Oberweimar
5. VSG "UNION" Weimar-Nord 2.
6. TSV Kromsdorf
7. VSG "UNION" Weimar-Nord 1.
8. SV 90 Umpferstedt
9. SV SCHOTT Jena
10. SG Medizin Bad Sulza
 
Bester Torschütze: Maximilian Czeskleba (SV 70 Tonndorf)
Bester Torhüter: Emilio Benneckenstein (VSG UNION Weimar-Nord)
 
Endstand D- Junioren: 
1. SV SCHOTT Jena
2. TSV Kromsdorf
3. SV 70 Tonndorf
4. BSC Apolda
5. VfB Oberweimar
6. FSV Ilmtal Zottelstedt
7. VSG "UNION" Weimar-Nord 1.
8. VSG "UNION" Weimar-Nord 2.
9. SV 59 Fortuna Frankendorf
10. FSV Mellenbach-Sitzendorf
 
Bester Torschütze: Konrad Schaarschmidt (SV SCHOTT Jena)
Bester Torhüter: Jean Harzer (VSG "UNION" Weimar-Nord)